Login

Ferienhäuser in Gignod & Ferienwohnungen in Gignod

  • Italien | Urlaub mit eigenem Pool
    Ab CHF 458

  • Rom | Bester Ferienort Italien
    Ab CHF 408

  • Italien | Lebe lieber außergewöhnlich
    Ab CHF 498

  • Italien | Urlaub auf dem Landgut
    Ab CHF 351

  • Die Besten in Italien
    Ab CHF 270

  • Rom | Citytrip ins Centro Storico
    Ab CHF 453

  • Lido degli Estensi | Bester Ferienort Italien
    Ab CHF 234

  • Italien | Häuser für Gruppenreisen
    Ab CHF 2.112

http://www.atraveo.ch//gignod
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Bewertungen unserer Kunden

4,5 von 5 (9 Kundenbewertungen)
1 Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Gignod wurden von 9 Kunden mit durchschnittlich 4,5 von 5 Häuschen bewertet.

Ortsbewertungen

Gesamtbewertung zu Gignod

3,6 von 5 (8 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Gignod 

  • 3,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 07.01.2016, Reisezeitraum: Dezember 2015

    „Keine Einkaufsmöglichkeiten und Parkplätze recht beschränkt, sonst aber sehr gute ruhige Lage in nur 20 Minuten Entfernung zur Altstadt von Aosta. Einkaufen am Besten am Einkaufszentrum direkt neben der PILA Seilbahnstation in Aosta (20min Autofahrt).“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 984400 abgegeben.

  • 2,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 19.08.2015

    „Keine Einkaufsmöglichkeit im Dorf, besteht nur aus ein paar Häusern weit oberhalb von Aosta, viele Hunde, nette Leute, schlechte Zufahrtsstraßen zum Objekt.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 966037 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 01.06.2014

    „Sehr kinderfreundlich! Auto nötig dann gibt es viel Schönes zu sehen.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 393121 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 13.10.2012, Reisezeitraum: September 2012

    „Sehr gute Wandermöglichkeiten auch in der Nähe. Die Vermieter stellen Wanderkarten zur Verfügung, und es liegen viele Wander und Ausflugsvorschläge auf. Aosta ist in 10 Minuten erreichbar, eine wunderbare Stadt.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 686074 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 16.09.2012

    „Guter Ausgangspunkt für Wanderungen im Aostatal.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 794215 abgegeben. Die Ortsbewertung wurde maschinell aus dem Niederländischen übersetzt. Zur Originalsprache


So beschrieben Ferienhausvermieter Gignod

Zirka 8 Kilometer von Aosta entfernt trifft man, wenn man die Bundesstraße 27 am Großen Sankt Bernhard verfolgt, auf Gignod, die erste Gemeinde der Comunità Montana del Grand Gombin. Der Ort befindet sich in besonders sonniger Lage am rechten Ufer des Flusses Buthier auf 988 Metern Höhe.
Die 55 Ortschaften ...
mehr anzeigen
der Gemeinde verteilen sich entlang der Ausläufer des Punta Chaligne.
Bei den Bauwerken hebt sich der mächtige quadratische Turm aus dem 11. Jahrhundert und die Gemeindekirche von Sant‘Ilario aus dem 15. Jahrhundert mit ihrem massiven Glockenturm mit Bogenöffnungen hervor. Besonders erwähnenswert ist ihr Altar aus dem Barock und ein interessanter Freskenzyklus aus dem ausgehenden 15. Jahrhundert, der wahrscheinlich den höchsten Ausdruck der Malerei des Aostatals zu dieser Zeit repräsentiert.
In Gignod findet am vorletzten Sonntag im August die “Fête du Teteun” statt, ein Schlemmerfest, auf dem man ein interessantes lokales Gericht probieren kann: Die Euter von Milchkühen werden besonders raffiniert zu einer köstlichen Wurstsorte weiterverarbeitet, die in Scheiben geschnitten serviert wird und im Handel nicht einfach zu finden ist.
Gignod ist die Hauptstadt des Pétanque-Spiels, einer Variante des typischen Bocciaspiels der französischsprachigen Länder.
In Arsanières befindet sich ein Golfplatz mit 9 Löchern an einem leichten Hang, wo Golfliebhaber ihren Sport in einem einzigartig malerischen Ambiente ausüben können.
Gignod liegt an der Trasse der antiken Via Francigena, einem Pilgerpfad, der erst seit kurzem wieder geschätzt wird, und allen Wanderern gewidmet ist, die alte Pfade verfolgen möchten, die bereits von den Salassen, dann von den Römern und schließlich von den Rom-Pilgern des Mittelalters verfolgt wurden.
Im Winter und im Frühling können Anhänger des Skialpin Ausfüge von Buthier (1370 mt) zur Punta Chaligne (2608 mt) unternehmen, eine der klassischen Strecken dieses Sports.
Für Radsportler gibt es zusätzlich zu den verschiedenen Straßen, die die vielen Dörfer verbinden, einen malerischen Pfad, der durch die Wälder an den Hängen führt.
Malerische, wunderschöne Ausflüge führen zur Punta Chaligne, dem Cresta Tardiva (2380 m) und auf den Mont Fallère (3061 mt) hinauf; die vielen beschilderten Wanderpfade bieten Gelegenheit für viele Spaziergänge.
weniger anzeigen
Quelle: Giuffrè

Ferienhausurlaub in Italien

atraveo bietet Ihnen in ganz Italien eine sagenhafte Auswahl von über 44.500 Ferienhäusern und Ferienwohnungen an. Vom toskanischen Landhaus über gemütliche Stadtappartements, beispielsweise in Venedig oder in Florenz, bis hin zur Luxusvilla mit eigenem Pool und mehreren Schlafzimmern, zum Beispiel auf Sardinien oder an der Riviera, werden Sie im breit aufgestellten atraveo-Angebot alles finden, was Ihr Herz begehrt. Bei der Auswahl des richtigen Ferienhauses können Sie sich auch den Bewertungen orientieren, die andere atraveo-Kunden bereits bei einigen Ferienhäusern hinterlassen haben. So stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Objekt auch auf jeden Fall Ihren Vorstellungen entspricht. Zuvor müssen Sie aber noch entscheiden, wo es eigentlich hingehen soll.

La dolce vita – das süße Leben entdecken

Ob in der Toskana oder am Gardasee, an der ligurischen Riviera oder an der Adria, im sonnigen Kalabrien oder auch im schneesicheren Südtirol - Italien gilt für viele seit jeher als der Inbegriff von Fernweh, Reisen und Erholung. Egal wo Sie in Italien Urlaub machen, es sind meist die offenherzigen Menschen mit ihrer typisch italienischen Lebenslust und das geschäftige, bunte Treiben in den italienischen Dörfern und kleinen Städten, die das Land am Mittelmeer so attraktiv und einzigartig machen. Schlendern Sie selber durch die Gassen und über die Piazze, erfrischen Sie sich in einer typisch italienischen Bar, erkunden Sie die historischen Schätze der Antike und der Renaissance oder sonnen Sie sich einfach faul in der Sonne – Sie werden schnell verstehen, was Italien und das "dolce vita" – das süße Leben – so besonders macht.

Auch kulinarisch eine Reise wert

Im eigenen Ferienhaus können Sie sich dann auch in der Zubereitung typisch italienischer Gerichte versuchen. Schließlich machen auch die kulinarischen Spezialitäten das Land so besonders und einzigartig. Mit frisch vom lokalen Markt gekauften Zutaten schmeckt gleich die einfachste Pastasoße bei einem Glas Wein auf der eigenen Ferienhausterrasse um Längen besser als zu Hause. Alternativ können Sie sich natürlich auch in dem ein oder anderem italienischem Restaurant verwöhnen lassen.

Italiens Städte vom Ferienappartement aus erkunden

Ein herausragendes Highlight sind natürlich die vielen berühmten Städte Italiens. Allen voran die ewige Stadt Rom mit den antiken Schätzen und architektonischen Meisterleistungen wie der Spanischen Treppe, dem Pantheon oder dem Petersdom. Venedig ist schon allein wegen seiner Lage in der Lagune und den Kanälen, die die Stadt durchziehen einzigartig und weltberühmt. Florenz, Verona und Siena beeindrucken mit ihren kulturellen Sehenswürdigkeiten. Und während Mailand im Norden sich vor allem als Modehauptstadt einen Namen gemacht hat, beeindruckt Neapel im Süden mit seiner spektakulären Lage zwischen Meer und Vesuv. Suchen Sie sich eine Ferienwohnung in einer der italienischen Städte oder planen Sie den ein oder anderen Stadtbesuch zumindest als Tagesausflug ein!

Per Flugzeug, Auto oder Zug nach Italien

Je nach Reiseziel und Herkunftsort bieten sich mehrere Anreisemöglichkeiten an. Am flexibelsten ist man natürlich mit dem eigenen Auto. Jedoch ist zu bedenken, dass man insbesondere nach Süditalien lange Zeit unterwegs ist und, wenn man nicht gerade in Süddeutschland, Österreich oder der Schweiz wohnt, mindestens eine Übernachtung während der Anreise in Kauf nehmen muss.
Internationale Flughäfen gibt es in ganz Italien und insbesondere zu den begehrten Feriengebieten ist eigentlich ganzjährig ein Flug zu bekommen. Auch mit dem Zug kommt man gut ins Land südlich der Alpen. Täglich verkehren beispielsweise Nachtzüge von München aus. Die gängigste Route führt dabei über Innsbruck in Tirol und den Brenner nach Verona oder Bologna, um von dort aus weiter in Richtung Reiseziel zu kommen.

Bilder vom Ort

Ansicht:
CgoJCQkJPGltZyBoZWlnaHQ9IjEiIHdpZHRoPSIxIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyLXN0eWxlOm5vbmU7IiBhbHQ9IiIgc3JjPSIvL2dvb2dsZWFkcy5nLmRvdWJsZWNsaWNrLm5ldC9wYWdlYWQvdmlld3Rocm91Z2hjb252ZXJzaW9uLzEwMzg3MTAxNjAvP3ZhbHVlPTAmYW1wO2d1aWQ9T04mYW1wO3NjcmlwdD0wJmRhdGE9cGFnZUlkJTNEc2VhcmNoUmVzdWx0cyUzQnRyYXZlbENvdW50cnlJZCUzRElUJTNCbGFuZ3VhZ2UlM0RkZSIgLz4KCgkJCQk8c2NyaXB0IHR5cGU9InRleHQvamF2YXNjcmlwdCI+CgkJCQkJaWYgKHR5cGVvZiBBVEl0YWcgIT0gJ3VuZGVmaW5lZCcpIHsKCQkJCQkJQVRJdGFnLnBhZ2Uuc2V0KHsibmFtZSI6InNlYXJjaFJlc3VsdHMiLCJsZXZlbDIiOjF9KTsKCQkJCQkJQVRJdGFnLmRpc3BhdGNoKCk7CgkJCQkJfQoJCQkJPC9zY3JpcHQ+