Ferienhäuser in Massa Marittima & Ferienwohnungen in Massa Marittima

  • Chianti zur Weinlese | Urlaub auf dem Weingut
    Ab CHF 421

  • Toskana | Zwischen Zikaden und Zypressen
    Ab CHF 420

  • Toskana | Strandurlaub an Versila, Maremma und Co
    Ab CHF 350

  • Florenz | Urlaub bei den Medici
    Ab CHF 467

  • Toskana | Urlaub mit eigenem Pool
    Ab CHF 498

  • Rom | Bester Ferienort Italien
    Ab CHF 507

  • Italien | Lebe lieber außergewöhnlich
    Ab CHF 491

  • Rom | Citytrip ins Centro Storico
    Ab CHF 534

http://www.atraveo.ch/massa marittima
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Maremma: Strand und Natur

Die Küste der Maremma ist ein abwechslungsreiches Urlaubsziel. Sie bietet Sandstrände, Felsbuchten, Pinienwälder und ein hügeliges Hinterland. Das Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Maremma ist groß. Es reicht von großzügigen Villen mit Pool über Ferienhäuser an der Steilküste bis zu Appartements auf einem ehemaligen Weingut und Studios in modernen Ferienanlagen. Wohnen Sie am Strand, in ländlicher Umgebung oder in einem reizvollen Städtchen, zu zweit, mit der Familie oder mit einer größeren Gruppe – das alles bieten Ihnen die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Maremma.

Vom Sumpfland zum Weinbau

Die Maremma ist eine Landschaft in Mittelitalien, die sich über die südliche Toskana und Teile des nördlichen Latiums erstreckt. Kern der Maremma ist der toskanische Küstenstreifen zwischen dem Golf von Follonica und der Lagune von Orbetello am Monte Argentario. Ursprünglich war die Maremma eine Sumpflandschaft: Zwischen Mittelmeer und hügeligem Hinterland bildeten sich durch Flüsse und Schmelzwasser Sümpfe und Binnenseen. Im 18. und 19. Jh. wurde die Maremma im großen Stil entwässert und rekultiviert. Heute profitiert die Region von der Landwirtschaft (u. a. Weinbau) und vom Tourismus. Die größte Stadt der Maremma ist Grosseto in der südlichen Toskana mit gut 80 000 Einwohnern. Die Ebene von Grosseto ist von Kanälen durchzogen und erinnert an die Zeit, als sich hier noch unzugängliche Sümpfe ausbreiteten. Im Hinterland der Maremma finden sich noch etliche mittelalterliche Dörfer mit typisch italienischem Charme. An der Küste dagegen locken weiße und lange Sandstrände. In der Maremma setzt man vor allem auf sanften Tourismus, also auf Gäste, die ihren Urlaub individuell planen und gestalten. Große Hotelanlagen gibt es kaum, dafür dominieren Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Maremma.

Ideal für Naturliebhaber: eine Ferienwohnung in der Maremma

In der Maremma genießt der Naturschutz einen hohen Rang. Bereits 1975 wurde der Parco Naturale della Maremma eingerichtet. Das Naturschutzgebiet südlich von Grosseto umfasst Weiden, Pinienwälder, Sümpfe und Binnenseen und erstreckt sich bis auf die Höhen des Gebirgszuges Monti dell'Uccellina. In diesem weitgehend der Natur überlassenen Areal grasen Maremma-Pferde, Maremma-Rinder, leben Damwild und Wildkatze. Neben vielen europäischen Singvogel-Arten bietet der Park auch Zugvögeln wie Kuckuck, Nachtigall und Eichelhäher eine Heimat. Ein Italien-Urlaub in der Ferienwohnung in der Maremma bietet sich also sowohl für Strandfans als auch für Naturliebhaber an.

Bewertungen unserer Kunden

4,4 von 5 (64 Kundenbewertungen)
1 Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Massa Marittima wurden von 64 Kunden mit durchschnittlich 4,4 von 5 Häuschen bewertet.

Ortsbewertungen

Gesamtbewertung zu Massa Marittima

4,3 von 5 (77 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Massa Marittima 

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 26.02.2016

    „Massa Marittima thront auf einem Hügel, mit Blick auf das Meer (man kann die Insel Montecristo sehen). Der weitläufige Domplatz - mit den abgehenden Gassen - dominiert das Stadtbild. Das ganze Leben spielt sich dort ab - in kleinen Restaurants und Bars - Freiluftkino inklusive. Zum Strand ist es mit dem Auto eine gute halbe Stunde. Und zum Rennradfahren ist es dort ideal - tolle Mittelgebirgsgegend, ganz gute Straßen und wenig Verkehr. Maremma - ich liebe Dich.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 164169 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 05.10.2015

    „Sehr gut gelegen, Massa Maritima und Folonica sind sehr nahe gelegen.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 877991 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 29.09.2015, Reisezeitraum: September 2015

    „Zum Einkaufen kann man nach Massa fahren, wobei Follonica dafür besser geeignet ist. Die Lokale sind vom Essen her okay. Bis auf die Sanitäranlagen, die doch einiges zu wünschen lassen.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 921669 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde bewertete folgendermaßen
    am 20.09.2015

    sehr empfehlenswert

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 336348 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    atraveo-Kunde C. Walter schrieb
    am 20.09.2015, Reisezeitraum: August 2015

    „Das Haus liegt in Valpiana, einem netten Dorf in der Nähe von Massa Maritima. Es gibt eine Pizzeria, eine Trattoria und eine Gelateria. Und einen kleinen Lebensmittelladen, so eine Arte Tante Emma-Laden. Und einen Bäcker. In der Pizzeria trifft man am Wochenende viele Einheimischen beim Essen auf der einladenden Terrasse. Und man kann sehr gut und günstig essen.
    Die Trottoirs ist ebenfalls sehr empfehlenswert - wenn auch eine Idee teuerer. Die Chefin spricht gut Deutsch und ist sehr nett.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 433074 abgegeben.


So beschrieben Ferienhausvermieter Massa Marittima

Massa Marittima
Massa Marittima besitzt eines der faszinierendsten Städtebilder der mittelalterlichen Toskana und liegt nicht, wie der Name vermuten läßt, am Meer, sondern landeinwärts auf einem 'Erzhügel' (380 m) der Colline Metallifere. Bereits die Etrusker und Römer begannen mit der Ausbeutung der reichen Kupfer- und Silberminen. Im 13. Jhdt. erlebte die freie ...
mehr anzeigen
Stadtrepublik als Zentrum des toskanischen Erzbergbaus ihre wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit. Sehr empfehlenswert ist ein Besuch des Bergbaumuseums. Herzstück der beeindruckenden Altstadt ist die asymmetrisch angelegte, leicht ansteigende Piazza Garibaldi. Sie zählt zu den schönsten 'Piazze' der Toskana und ist bis heute Mittelpunkt des städtischen Lebens. Rund um den Dom San Cerbone gruppiert sich ein reizvolles mittelalterliches Gebäudeensemble mit Bischofspalast, Palazzo Comunale und dem Palazzo del Podestà. Im Juli/August: Kunsthandwerks- und Mineralienmärkte, Freiluftkonzerte. Zweimal jährlich (Mai und August) findet der 'Balestro del Girifalco', ein Stadtfest mit feierlichem Umzug in historischen Kostümen, mit Fahnenschwingern und einem Armbrustwettkampf statt. Zu den Stränden bei Follónica 20 km.
weniger anzeigen
Quelle: Inter Chalet Ferienhaus-Gesellschaft mbH
Das mittelalterliche Dörfchen Montieri liegt 25 km von der reizvollen Kleinstadt Massa Marittima entfernt. In dem pitturesken Dorf am Fuße des gleichnamigen Berges, des Poggio di Montieri, gibt es sowohl sämtliche Einkaufsmöglichkeiten, als auch eine Pizzeria und ein Restaurant, zwei Bars, Bank, Post und Apotheke. Umgeben ist Montieri von den ...
mehr anzeigen
ausgedehnten Kastanien- und Eichenwäldern der Colline Metallifere, die auch in der heißen Jahreszeit stets für ein angenehmes Klima sorgen. Zahlreiche Sportmöglichkeiten sowie Ausflüge zu den bedeutensten Städten in der Toskana garantieren einen interessanten Urlaub. Ferien auf Butignano das heißt aber auch Ruhe, Erholung und Entfernung vom Alltagsstreß.
weniger anzeigen
Quelle: Kiock
Vom Meer aus gelangt man über Follonica nach Massa Marittima. Reich wurde Massa Marittima im 12. - 13. Jh. mit dem Erzbergbau in der Toskana. Davor machte es von sich reden, als der Bischof im Jahre 840 von Populonia (nördlich von Piombino) sich vor den Sarazenen ins malariafreie Massa Marittima ...
mehr anzeigen
zurück zog. Massa Marittima ist in eine Unterstadt (Citta Vecchia) und Oberstadt (Citta Nuova) aufgeteilt. In der Citta Vecchia ist das Zentrum die Piazza Garibaldi, von dem eine geheimnisvolle Ruhe ausströmt. An der Piazza befindet sich der Duomo San Cerbone, der im romanisch-gotischen Baustil erichtet worden ist. Die Citta Nuova ist nur über steile Treppen zu erreichen. Dort angelangt erreicht man die Piazza Matteotti, wo die Fortezza dei Senesi beachtenswert ist. Im Museo della Minera, südlich des Duomo San Cerbone befindet sich das Bergwerksmuseum, wo ein ehemaliger 700 m langer Stollen zu einem Museum umgebaut worden ist.
weniger anzeigen
Quelle: i-fewo GmbH

Bilder vom Ort

Ansicht:
CgoJCQkJPGltZyBoZWlnaHQ9IjEiIHdpZHRoPSIxIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyLXN0eWxlOm5vbmU7IiBhbHQ9IiIgc3JjPSIvL2dvb2dsZWFkcy5nLmRvdWJsZWNsaWNrLm5ldC9wYWdlYWQvdmlld3Rocm91Z2hjb252ZXJzaW9uLzEwMzg3MTAxNjAvP3ZhbHVlPTAmYW1wO2d1aWQ9T04mYW1wO3NjcmlwdD0wJmRhdGE9cGFnZUlkJTNEc2VhcmNoUmVzdWx0cyUzQnRyYXZlbENvdW50cnlJZCUzRElUJTNCbGFuZ3VhZ2UlM0RkZSIgLz4KCgkJCQk8c2NyaXB0IHR5cGU9InRleHQvamF2YXNjcmlwdCI+CgkJCQkJaWYgKHR5cGVvZiBBVEl0YWcgIT0gJ3VuZGVmaW5lZCcpIHsKCQkJCQkJQVRJdGFnLnBhZ2Uuc2V0KHsibmFtZSI6InNlYXJjaFJlc3VsdHMiLCJsZXZlbDIiOjF9KTsKCQkJCQkJQVRJdGFnLmRpc3BhdGNoKCk7CgkJCQkJfQoJCQkJPC9zY3JpcHQ+