Login
Ferienhaus auf einem Weingut im Chianti
Blogbeitrag vom 06.06.2019

Chianti: Ein Ferienhaus auf dem Weingut

Im Herzen der Toskana, zwischen Florenz und Siena, liegt das Chianti. Sanft geschwungene H├╝gel, gr├╝ne W├Ąlder, mittelalterliche Orte und idyllische Weing├╝ter kennzeichnen die abseits der gro├čen touristischen Gebiete gelegene Region. Wie es der Name schon vermuten l├Ąsst, ist das Chianti Namensgeber f├╝r den bekannten gleichnamigen italienischen Wein.

Schon zur Zeit der Etrusker und alten R├Âmer wurde hier der Weinbau kultiviert. Neben einer langen Tradition als Anbauregion kann das Chianti aber auch auf eine gro├če Kulturgeschichte zur├╝ckblicken. Zahlreiche Burgen, Palazzi, Kirchen und Kl├Âster geben heutzutage noch Zeugnis von der langen und ereignisreichen Geschichte der Region ab, die vor allem im Mittelalter und in der Fr├╝hen Neuzeit ein st├Ąndiger Zankapfel zwischen den ewigen Rivalinnen Florenz und Siena war.
 

Im Gebiet des Chianti Classico

Viele aus der Sangiovese-Traube gekelterten Rotweine d├╝rfen sich mittlerweile ÔÇ×ChiantiÔÇť nennen. So macht das Anbaugebiet des wohl bekanntesten aller italienischen Weine mittlerweile rund ein Drittel der gesamten Toskana aus und reicht von Pisa bis an den Bolsenasee. Den ÔÇ×echtenÔÇť Chianti bekommen Sie aber nur im ÔÇ×echtenÔÇť Chianti, also dem h├╝geligen Landstrich s├╝dlich von Florenz und eingerahmt vom Val di Pesa und Val d'Elsa im Westen und dem Val d'Arno im Osten. Nur Weine von hier d├╝rfen sich mit dem begehrten DOC-Label Chianti Classico schm├╝cken und als Erkennungszeichen den Gallo Nero, den ber├╝hmten schwarzen Hahn, auf den Flaschen tragen.

Apropos Flaschen: Traditionell wird der Chianti in einer sogenannten Fiasco, einer bauchigen Flasche mit einer Ummantelung aus Stroh verkauft. Die Ummantelung r├╝hrt daher, dass die im Mittelalter noch sehr d├╝nnglasigen Flaschen vor Transportbesch├Ądigungen gesch├╝tzt werden sollten. Mittlerweile haben sich aber auch im Chianti die ├╝blichen Weinflaschen durchgesetzt, so dass Sie die Wahl haben, ob Sie den Chianti als Mitbringsel f├╝r die Daheimgebliebenen stilecht in einem bauchigen Fiasco oder in einer handlicheren Bordeaux-Flasche transportieren m├Âchten.

Der Sp├Ątsommer und der Herbst sind im Chianti ├╝brigens die Zeit der Weinlese. Vielerorts finden gro├če und kleine Weinfeste statt, auf denen der aktuelle Jahrgang pr├Ąsentiert wird und sich Gelegenheiten bieten, den ein oder anderen Tropfen zu probieren. Tauchen Sie ein in die bunte Feststimmung und erleben Sie das vielerorts ganz unverf├Ąlscht anzutreffende italienische Lebensgef├╝hl hautnah.

 

Ausfl├╝ge auf der Via Chiantignana

Eine gute Route, um m├Âglichst viel bei einem Urlaub im Chianti zu entdecken, ist die Via Chiantignana, die Weinstra├če der Region (SS 222), die von Florenz im Norden nach Siena im S├╝den verl├Ąuft. Hier lassen sich in den Weinbergen gelegene St├Ądte, auf kleinen Bergen thronende Burgen und landschaftlich reizvolle Oliven- und Zypressenhaine finden. Und nat├╝rlich locken viele gro├če und kleine Weing├╝ter zu einem Ausflug. Oft sind Besichtigungen m├Âglich und es findet ein Direktverkauf (ÔÇ×vendita direttaÔÇť) mit Verkostung statt. Noch n├Ąher dran sind Sie nur noch mit einem Weingut als Ferienhaus (siehe dazu n├Ąchster Abschnitt weiter unten).

Lohnenswerte Ziele entlang der Via Chiantignana sind auch die beiden St├Ądtchen Greve und Radda. In Greve findet Mitte September auf der Piazza Matteoti das gr├Â├čte Weinfest der Region statt. Aber auch au├čerhalb der Weinernte lohnt sich der mittelalterliche Ort mit seinen Arkaden, verschlungenen Gassen und kleinen Gesch├Ąften f├╝r einen Besuch. Einen Abstecher sollten Sie von hier au├čerdem ├╝ber die schmale und steile Stra├če in Richtung des kleinen Dorfes Montefioralle wagen. Die ehemalige, aus dem 11. Jahrhundert stammende Burg thront malerisch auf einem H├╝gel und bietet ein fantastisches Panorama auf die Chianti-Landschaft.

Rund um den Ort Radda finden sich die ber├╝hmtesten und hochwertigsten Weinlagen des Chianti. Manche der hier ans├Ąssigen G├╝ter blicken auf eine ├╝ber 1.000 Jahre alte Geschichte zur├╝ck und sind damit ein echtes Sinnbild f├╝r den kulturellen Stellenwert, den der Weinanbau im Chianti hat. Auf den H├Ąngen der T├Ąler rund um Radda gedeihen besonders exzellente Weine, die Sie entweder direkt beim Erzeuger oder in gr├Â├čerer Auswahl in den Enotecen (den Weinhandlungen) rund um die Piazza des Ortes kosten und kaufen k├Ânnen.

 

Ferienhausurlaub auf dem Weingut

Besonders authentisch verbringen Sie Ihren Urlaub im Chianti nat├╝rlich auf einem Weingut. Schauen Sie bei der Weinherstellung zu oder decken Sie sich im hofeigenen Laden mit den optimalen Mitbringseln f├╝r zu Hause ein. Viele Vermieter bieten im Rahmen eines Aufenthalts au├čerdem besondere Verk├Âstigungen und weitere interessante Informationen ├╝ber die Weinherstellung. ├ťber 70 der bei atraveo im Chianti angebotenen Ferienh├Ąuser und -wohnungen liegen auf einem Weingut oder in dessen unmittelbarer N├Ąhe.

Aber auch viele weitere Landg├╝ter, sogenannte ÔÇ×RusticosÔÇť, auf denen nicht Wein, sondern Oliven und anderes Gem├╝se angebaut wird, finden Sie in unserem Angebot. Die Bandbreite ist gro├č und reicht von kleinen Ferienwohnungen in ehemaligen Landh├Ąusern, wo sich Paare oder kleine Familien wohl f├╝hlen, bis hin zu kompletten Anwesen, die genug Platz f├╝r eine gr├Â├čere Gruppe oder gemeinsam reisende Familien bieten. Die meisten Rusticos sind zudem besonders umfangreich ausgestattet und verf├╝gen oft ├╝ber einen eigenen Pool.

 

(Oben im Titelbild gezeigte Unterkunft: Objekt 1352535)