Ferienunterkunft als Kapitalanlage: Lohnt es sich?

Es gibt viele Gründe, warum Sie in eine Ferienunterkunft investieren sollten. Es macht nicht nur Spass, Gästen wunderschöne Ferien zu bereiten, sondern auch die Gewinnaussichten und steuerlichen Vorteile sprechen dafür, in eine Ferienunterkunft zu investieren.

Jetzt Vermieter*in werden
Ferienhäuser in einer Reihe

Ferienwohnung als Kapitalanlage: Lohnt es sich?

Mietunterkünfte sind schon länger als eine gute Investition bekannt. Mit der richtigen Ferienunterkunft können Sie durchaus höhere Renditen erwarten und haben dabei mit einer Vermittlungsagentur einen sehr geringen Arbeitsaufwand. Wenn Sie Ihre Unterkunft gut auswählen, einrichten und präsentieren, erzielen Sie sehr schnell Einnahmen, mit denen Sie Ihren Kredit zurückbezahlen können. Aber nicht nur die Einnahmen sind ein Grund, in eine Ferienunterkunft zu investieren. So können Sie ausserdem Abschreibungen und andere für die Unterkunft entstandenen Kosten steuerlich absetzen. Ein Gewerbe müssen Sie dabei in vielen Fällen nicht anmelden, solange Ihre Mieteinnahmen einen bestimmten Wert nicht übersteigen.

Eine geeignete Ferienwohnung zum Kauf finden

Damit sich die Investition in eine Ferienwohnung lohnt, sollten Sie besonders die Lage der jeweiligen Immobilie beachten. Versetzen Sie sich doch einmal in ihre potenziellen Feriengäste. Was könnte Ihre Ferienunterkunft so besonders machen? Machen Sie eine Pro- und Contra-Liste, um zu entscheiden, ob die Lage die richtige sein könnte. So könnten etwa überteuerte Touristenhochburgen für Ihre Investition aufgrund von steigenden Preisen und hoher Konkurrenz nicht besonders lukrativ sein.

Sie sind noch nicht als Vermieter*in angemeldet? Melden Sie sich jetzt schnell und kostenlos an und steigern Sie im Handumdrehen Ihre Mieteinnahmen.
Jetzt als Vermieter*in anmelden

Welche Kosten können beim Kauf einer Ferienwohnung anfallen?

Vor dem Kauf einer Ferienunterkunft sollten Sie sich über die anfallenden Kosten informieren. Im Folgenden haben wir für Sie bereits ein paar Kostenpunkte zusammengetragen, mit welchen Sie rechnen müssen, falls Sie in das Vermietungsgeschäft einsteigen möchten.

1. Anschaffungskosten beim Kauf einer Ferienunterkunft

Wenn Sie nicht bereits im Besitz einer Unterkunft sind, die Sie an Feriengäste vermieten möchten, sollten Sie vor dem Kauf einer Unterkunft die Finanzierung dieser festlegen. So fallen neben dem Kaufpreis noch folgende Kosten an:

  • Finanzierungskosten
  • Grunderwerbsteuer/Handänderungssteuer
  • Notar- und Beurkundungskosten
  • Maklergebühren
Hand hält Ferienhaus

2. Betriebskosten einer Ferienwohnung

Zusätzlich zu den Erwerbskosten fallen Kosten für den Betrieb der Ferienwohnung an. Dazu gehören in der Regel folgende:

  • Betriebskosten
  • Reparaturkosten
  • Reinigungskosten
  • Instandhaltung & Wartung
  • Laufende Kosten (Telefon, Internet)
  • Steuern
  • Versicherungskosten
  • Radio- und Fernsehabgabe
Hand auf Taschenrechner

3. Marketing- und Verwaltungskosten:

Um Einnahmen erzielen zu können, sollte Ihre Ferienwohnung bei Feriengästen bekannt gemacht werden, wofür ein gut aufgestelltes Marketing essenziell ist. Folgende Kosten können anfallen:

  • Kosten für eine eigene Homepage
  • Marketingkosten für unterschiedliche Inserate
  • Provisionsgebühren bei Buchungen über Onlineportale

Bei der externen Vermarktung Ihrer Ferienunterkunft durch ein Vermieterportal wird Ihre Ferienunterkunft auf allen relevanten Portalen bereitgestellt und verwaltet.

stock of coins

Die Verwaltung eines Mietobjekts ist zeitaufwändig

Wenn Sie sich dazu entscheiden, in eine Ferienwohnung als Kapitalanlage zu investieren, sollten Sie sich bewusst machen, dass Sie auch viel Zeit investieren müssen. Neben den anfallenden Kosten für den Unterkunftskauf, die Einrichtung und sonstigen laufenden Kosten wie etwa für Reparaturen muss Ihre Unterkunft auch vermarktet werden. Daher ist eine Kosten- und Erlöskalkulation vor dem Kauf einer Unterkunft immer zu empfehlen. Dabei werden Sie schnell merken, dass vor allem die Vermarktungs- und Verwaltungskosten hoch sind und die Vermarktung und Verwaltung zeitaufwändig ist. Atraveo übernimmt für Sie den Zeitaufwand der Vermarktung und vermittelt Ihre Unterkunft gewissenhaft an Gäste. Sie zahlen lediglich bei eingehenden Buchungen, sodass Sie nur Ausgaben haben, wenn Sie auch Erlöse erzielen. Zudem haben Sie jederzeit Spezialisten an Ihrer Seite, an die Sie jegliche Fragen zur Vermietung Ihrer Unterkunft richten können.

Mietpreis für Ihre Ferienunterkunft

Die Finanzierung Ihrer Ferienunterkunft durch Mieteinnahmen ist nur dann möglich, wenn Sie den richtigen Übernachtungspreis kalkulieren. Achten Sie dabei auf den Markt, den Wettbewerb, die Saisonalität und denken Sie auch an eigene Kosten und den möglichen Leerstand in der Nebensaison, den Sie ausgleichen müssen. Beobachten Sie Ihre Konkurrenz und passen den Mietpreis auch an die Ausstattung Ihrer Unterkunft an. Eine gehobene und hochwertig ausgestattete Ferienwohnung in guter Lage erzielt sicherlich höhere Mietpreise als eine Unterkunft mit schlechteren Optionen. Holen Sie sich hier clevere Tipps zur Einrichtung einer Ferienwohnung.

Ferienwohnung vermieten: Privat oder gewerblich?

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, eine Immobilie als Ferienunterkunft zu vermieten, gibt es neben den schon erwähnten grundlegenden Fragen auch rechtliche Aspekte zu beachten. Allein die Unterscheidung zwischen der privaten und der gewerblichen Vermietung einer Ferienunterkunft kann auf den ersten Blick knifflig erscheinen.

Fazit: Lohnt sich die Investition in eine Ferienunterkunft?

Wenn Sie alle Vor- und Nachteile einer Investition in eine Ferienunterkunft berücksichtigen, können Sie entscheiden, ob sie für Sie eine gute Anlagemöglichkeit darstellt. Dies ist eine individuelle Entscheidung, die Sie nach einer ausführliche Kostenkalkulation und einer Risikoanalyse treffen sollten. Wenn beide Analysen positiv ausfallen, kann es sich für Sie durchaus lohnen, in eine Ferienunterkunft zu investieren und Feriengästen eine schöne Zeit zu bereiten.

Jetzt Gastgeber*in werden für mehr Erfolg mit Ihrer Vermietung

Profitieren Sie von vielen weiteren Tipps, einer exzellenten Betreuung und einer unschlagbaren Reichweite und vermieten Sie jetzt Ihre Unterkunft mit atraveo by e-domizil.

Kostenlos registrieren
image-tag